Musikschule pianoforte in Köln-Ehrenfeld

Jola Shkodrani
(Cello)

Jola Shkodrani studierte von 1995 bis 2007 in Tirana/Albanien an der Kunstschule „Jordan Misja“ bei Prof. Xhovalin Lasri, Astrit Selita und Dorina Laro und ab 2007 an der Folkwang Universität der Künste bei Prof. Alexander Hülshoff. Derzeit absolviert sie ein Aufbaustudium als Solo Master an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln bei Hans Christian Schweiker .
Jola Shkodrani besuchte diverse Meisterkurse und spielte als Orchestermusikerin und solistisch mit den Jungen Virtuosen von Tirana, dem Europian Orchestra of Youth Spirit und den „Yovenes de Murcia“.

Jola Shkodrani ist mehrfache Preisträgerin von nationalen und internationalen Wettbewerben (u.a. 1. Preis beim internationalen Wettbewerb „Pjeter Gaci“ in Shkodra/Albanien,„Spezial Preis“ beim „Moxartiana“ Wettbewerb in Skopje/Mazedonien, 2. Preis beim nationalen Wettbewerb für Kammermusik in Tirana).
Seit 2010 ist sie Stipendiatin der „Albert-Eckstein Stiftung“, diese stellt ihr ein Cello von Anton Haff (1852) zur Verfügung.
Solistisch gab sie Konzerte in Albanien, Deutschland, Frankreich und Italien. Sie ist Mitglied des Kammermusikensembles „Vivazza“ und bildet ein Violoncello-Duo mit Bernhard Rath (Köln).

Jola Shkodrani
(Cello)
Nach oben scrollen