Musikschule pianoforte in Köln-Ehrenfeld

Perdita Witsch
(Klavier)

1966 in Düsseldorf geboren, studierte sie zunächst Klavier an der Musikhochschule Köln. Anschließend setzte sie ihre künstlerische Ausbildung in Meisterklassen bei David Levine und Roberto Szidon an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf fort. Schon während ihres Studiums begann sie ihre kammermusikalische Konzerttätigkeit u. a. mit der Gründung des “Duo-Con-Spiri-Two” (Klarinette/Klavier). Mit dem „Trio Ritornello“ führte sie diese mit moderierten Kammerkonzerten fort.

Neben ihrem kammermusikalischen Engagement trat sie mit verschiedenen Orchestern u.a. in der Philharmonie Köln und der Beethovenhalle Bonn auf.

Neben der intensiven Auseinandersetzung mit der Klassik entdeckte Perdita Witsch schon früh ihr Interesse für die Musik anderer Stile/Genres, insbesondere des Jazz und des Pop/Rock. 1996 stieg sie als Keyboarderin und Saxophonistin bei der Band “hafensiXXters” ein, mit der sie bei einschlägigen Festivals wie z.B. dem Kölner Ringfest auftrat.

Ein weiterer Schwerpunkt ihrer musikalischen Arbeit ist die Ausbildung und Förderung des musikalischen Nachwuchses. So entwickelt Perdita Witsch mit großem Engagement und Erfolg innovative Unterrichtskonzepte für Schüler verschiedener Altersklassen. Seit 1990 ist sie als Musikpädagogin selbständig tätig.

Perdita Witsch
(Klavier)
Nach oben scrollen